i've wasted years with thinking about myself, but there is still no result...

 

CW::: 55.1kg [[between suicide and lonleyness]]
 
hey ich dachte ich melde mich mal wieder zu Wort, da mein letzter Eintrag doch schon länger her ist. Mein Gemütszustand verschlechtert sich eingetlich nur noch täglich. Ich sitze die Jahre davor die ganze Zeit nur in meinem Zimmer herum, allein gelassen mit meinen Problemen und Gedanken. Es ist kein Mensch in meiner nähe mit dem ich reden kann oder der mich überhaupt verstehen würde.
 
Die meiste Zeit drehen sich meine Gedanken nur noch Selbsmord und Einsamkeit, wenn ich mich nicht gerade leer fühle dann schwer Depressiv bis Suizidal. Jetzt da allmäglich der Winter aus Deutschland kehrt und der Sommer einzieht. Weiß ich jetzt schon das alles was noch kommen wird keine Freunde mehr für mich sein wird. Mein Schulabschluss steht an und mit einer fünf in Mahte kann ich die aufnahme auf die weiterführende vergressen und das Jahr wiederholen ist auch fraglich.
 
Ich habe immer gedacht es bliebe mir noch etwas Zeit bis meine ausichtlose Zukunft näher rückt aber jetzt kommt sie raßend schnell ich weißt nicht was ich tun soll. Ich bin verzweifelt weil ich an meinem Problemen einfach kläglich scheitere, desweitern will sich einfach wehemend nichts verbessern in meinem Leben. Im Gegenteil sogar es kommen immer nur noch mehr Sorgen. Aber den größten Ärger habe ich immer noch mit meiner Einsamkeit mit der ich einfach nicht klar komme. Hoffnung mache ich mir schon gar keine mehr weil ich weiß wenn das passiert, falle ich später umso tiefer.
 
Deswegen versuche ich momentan auch banaler weiße, meine Gefühlslage aufrecht zu erhalten. Die sich in einer Skala von 1-10 etwa bei minus zwanzig befindet, tendenz weiter falled.
 
Mein Haarausfall/vernichtung schreitet weiter fort. Ich hab sie jetzt selbst diverse male nach dem duschen abgeschnitten weil die Spitzen immer kaputt waren. Mittlerweile ist meine einst so schönen Haarpracht leider völlig kaputt. Sie sind brüchig, trocken, splissig zusätzlich ist jetzt Kopfhaut ebenfalls am Ar***. Sie juckt und fettet unheimlich schnell nach. Ich weißt nicht mal mehr wie ich mir einen Scheitel machen soll, da ich jedes mal immer mehr kahle stellen auf dem Kopf entdecke.
 
Neben den nützlichen Tipps die in mein GB bekommen habe werde ich nächtste Woche endlich die Dermatoligin aufsuchen und mir klarheit zu verschaffen woran es den jetzt genau liegt und was ich dagegen effektiv und dauerhaut tun kann.
Je nach Stimmungslage werdet ihr sehn wann ich den nächsten Eintrag schreibe. Ich bitte deswegen um euer verständnis.
 
lg skinny
Die Grafik
"My daily mood..." Copyright skinny_princess

27.4.08 18:19


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de